Roger Zelazny: Die Chroniken von Amber 1 – Die neun Prinzen von Amber

Roger Zelazny: Die Chroniken von Amber 1 – Die neun Prinzen von Amber (1970/2017)

Inhalt: Corwin erwacht nach einem Autounfall in einem Privatkrankenhaus und leidet an Amnesie. Dort wird er, ohne seine Erlaubnis, in künstlichem Schlaf gehalten. Doch bald erwacht er und beschließt zu fliehen. Er bedroht den Leiter der Anstalt und erfährt seinen und den Namen seiner Schwester, die seine Behandlung bezahlt. Obwohl der Unfall erst vor zwei Wochen geschehen ist, sind seine gebrochenen Beine bereits verheilt. Er begibt sich zu seiner Schwester nach NY und ahnt bereits, dass der Unfall kein Unfall war, sondern von seinem Bruder Eric geplant worden ist. Nach und nach erfährt er in Gesprächen mit seiner Schwester Flora und später von seinem Bruder Random kleinere Einzelheiten seiner Vergangenheit. Bald begibt er sich auf eine Reise, die ihn durch Schattenwelten nach Amber führt.

Charaktere: 7/10 – nett, alle ein bisschen zu ähnlich (Intrigen, gesteigerte Fähigkeiten, aber Random ist interessant (+1), Corwin erinnert ein wenig an den Grafen von Monte Christo (der auch im Buch einmal erwähnt wird, denkt quasi nur an Rache)

Magie: 7/10 – ein paar gute Ideen: vor allem das mit dem Kartensatz (Reisen, Telefon-gleich miteinander sprechen (+0.5)), dass alle Welten nur Schatten der ursprünglichen Stadt sind (+0.5), ist auch interessant, könnte aber noch ein wenig genauer herausgearbeitet werden

Story: 6/10 – Ersterscheinung 1970, damals hätte ich wahrscheinlich 8/10 vergeben können, jetzt nur noch 6/10, da die Story schon eher geradlinig verläuft. (für genauere Infos hierzu, einfach Mail an mich – würde Spoiler beinhalten)

Setting: 7/10 – VWelten, die Schatten der Stadt Amber sind, auch die Erde. Die Erde, ist so wie auch die reale Erde, Amber, ein magisches Schoss/Stadt und wahrscheinlich Zentrum des Höhepunkts.

Layout: 7/10 – Sehr schön gemachter, farbiger Einband, farbiger Seitenrand, leider keine Karte der Welt

Insgesamt: 6.8/10
Altersempfehlung: 12+

HIER klicken, um zu weiteren Buchempfehlungen zu gelangen.

Ihr wollt keine Buchempfehlungen mehr verpassen? Einfach hier zum Newsletter anmelden: