Die Chroniken von Ereos

»Nammu, Göttin der Meere. Ereuf, einer der dunklen Götter. Matun, der göttliche Bär. Belios, das Pferd, das mit dem Wind reitet. Die Schatten, werden sie die nächsten sein? Werden sie die Alten stürzen? Werden sie die dunklen Ränge erweitern und alle Ordnung aus dem Gleichgewicht bringen?«

Erster Absatz der Schrift über die Götter. Verfasst von Sänger Oreoph, entstanden um 840, Übertragen von Bewahrer Korztar.

Sonnenschatten – Die Chroniken von Ereos 1 der Beginn eines Kampfes zwischen Licht und Schatten, zwischen Hoffnung und Angst, zwischen Gut und Böse. Doch was ist, wenn man nicht weiß, auf welcher Seite man kämpfen soll?

Und hier gehts weiter zu Amazon



Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1

»Niemand weiß, woher sie kamen, noch wohin sie gingen, doch sie waren da und mit ihnen kam die Angst. Ob sie erst seit kurzem hier sind, oder bereits seit langem, das weiß ich nicht. Schatten werden sie, Schatten sind sie, Schatten bleiben sie und sie werden kommen. Ich sehe bereits ferne Blitze und doch höre […]

Die Wüste der Seelen: Die Chroniken von Ereos 2

Arbeitstitel: Die Wüste der Seelen Erscheinungsdatum: vorraussichtlich Jänner 2018 Status: 53.000/85.000 Wörter Neuigkeiten, Gewinnspiele und Buchempfehlungen. Viermal im Jahr. Nicht mehr und nicht weniger. Einfach anmelden!